Luftkurort St. Englmar

St. Englmar | jung::aktiv::sportlich

jung :: aktiv :: sportlich

Nicht weit von der fruchtbaren Donau-ebene entfernt, liegt zwischen Predigtstuhl (1.024 m) und Pröller (1.048 m) das Bergdorf St. Englmar. Erholsame Stunden findet der Gast im naturnah gestalteten Kurpark mit seinen vielseitigen Einrichtungen, wöchentlichen Kurkonzerten und den Hauptattraktionen, dem 2.500 m² großen Naturbadeweiher oder dem Erlebnishof „Alte Mühle“. Spaß pur verspricht das Freizeitzentrum in Grün-Maibrunn. Innerhalb eines Kilometers erwarten den Besucher die längsten Sommerrodelbahnen mit Freizeitpark des Bayerischen Waldes am Egidi-Buckel, der bis zu 30 m hohe
Wald-Wipfel-Weg mit Natur-Erlebnis-Pfad in Maibrunn und rasante Downhillabfahrten mit den Bullcarts. Dass
St. Englmar den Beinamen „Das sportliche Bergdorf“ hat, kommt nicht von ungefähr. Ein eigener Nordic Walking Park, ein Mountain-Bike-Streckennetz mit 300 km markierten Routen, über 125 km markierte Wanderwege, ein Kletterwald, Indoorspielhallen und selbstverständlich durch seine Höhenlage eine einzigartige Wintersport-Traumlandschaft mit 13 Schleppliften, Pistengaudi aller Schwierigkeitsgrade mit Flutlichtfahrten, 70 km LL-Loipen, 75 m langer Natur-Quarterpipe, Fun-Parks und fünf Rodelhänge runden das Freizeitangebot ab.

Informationen und Auskünfte:

Tourist-Information St. Englmar
Rathausstraße 6
94379 St. Englmar
Tel. (0 99 65) 84 03 20
Fax (0 99 65) 84 03 30

tourist-info@sankt-englmar.de
www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

» zurück zur Region St. Englmar

Vorteilspartner-Suche

Branchensuche

» Suchen
Umkreissuche

» Suchen